PRESSESPIEGEL

Multisensorische Erlebnisse und digitale Vepackungen - ProSweets 2020
Die Milchwirtschaft vom 18.03.2020; Ausgabe 06/2020

Messestart: ProSweets Cologne 2020 zeigt komplettes Zulieferspektrum
LMV 3.2.2020

ProSweets Cologne 2020 Mit komplettem Zulieferspektrum
Verpackungswirtschaft (Packreport und PACKmittel) 31.01.2020

ProSweets Cologne 2020 zeigt Sonderschau
"Packaging - Function meets Design"

Sweets Processing 29.01.2020

"Function meets Design" ProSweets Cologne zeigt Sonderschau Packaging
DMW Die Milchwirtschaft vom 22.01.2020

Pacoon und Detema präsentieren nachhaltige Lösungen und Ansätze zur
Digitalisierung von Verpackungen

POS Watch 14.01.2020

ProSweets Cologne zeigt Sonderschau PACKAGING - "Function meets Design"
Pack & Log 1/2020

ProSweets Cologne 2020 Süßes nachhaltig verpacken
Neue Verpackung 1/2020

DeTeMa stellt unsichtbaren Strichcode vor
Sweets Processing 01.01.2020

DeTeMa als Innovationspartner der Messe Köln mit eigenem Stand
auf ProSweets 2020

ProSweets Cologne 2020:
Für Süßwaren und Snacks nur das Beste
Packreport 12/2019

Süßes und Snacks nachhaltiger verpacken
Packaging Journal 10.12.2019

Veröffentlichungen

Siegeszug der bunten Hüllen beginnt erst mit der Selbstbedienung.
100 Jahre Geschichte der Verpackung in der Jubiläumsausgabe des
SG Süsswaren 1/2020

Ein Beitrag von P. Roßkamp

Verpackungen werden interaktiv entlang der Customer Journey.
Ein Beitrag von P. Roßkamp über unsichtbare Codierungen von
Verpackungen

SG Sweet Processing (9-10/ 2018)

Verpackung ist das zentrale und oft einzige Kommunikationsmittel -
vom Regal bis zum Küchentisch.

SG Süsswaren 12/2017

Mövenpick Feiner Pudding ist Produkt des Jahres 2016/2017
Milch-Marketing 03/2017

Mehr als drei Dimensionen

Design, Technologie, Marketing – der Name ist Programm. In der DeTeMa stecken mehr als 35 Jahre Erfahrung im Marken- und Verpackungsdesign. Im Zusammenspiel von Marketing-, technischer und Design-Kompetenz. So entstehen kreative Gesamtkonzepte „in mehr als 3 Dimensionen“. Im Bereich Marketing ist das vor allem die Fähigkeit, Märkte zu lesen und zu verstehen, Zuwendungsanreize und Zielgruppen mit den aktuellsten psychometrischen und big-data-Rastern zu definieren. Bis hin zur Gestaltung der Situation Regal mit seinem Gegenüber, dem Shopper. Technologie geht von der Form von Produkt und Packung über das Shop-Möbel bis auf den Mittagstisch oder auf den Waschtisch des Verbrauchers. Gute Handling-Eigenschaften, Nachhaltigkeit in Logistik und Präsentation bis zur Verwertung gehören dazu ebenso wie der „schöne Schein“:
Die Veredlung von Verpackungen und ihre haptische Qualität sind Kernkompetenz der DeTema. Genauso wie die Nähe zum Puls der Technologie: vom Additive Prototyping bis zum unsichtbaren digitalen Code. Design ist das Ergebnis eines eingespielten, kreativen Teams aus Designern und Marketern. Ausgangspunkt und Basis ist die Markenwelt, die es kreativ umzusetzen gilt – und die doch ihre Identität wahren soll., Meist ein iterativer, oft ein disruptiver Weg, ausgehend vom „Next zu“ oder vom „Weitestens von“. Das führt zu Design, das nicht nur kreativ eigenständig, sondern auch kommunikativ und erfolgreich ist. Der Name Design, Technologie, Marketing ist Programm dafür, die Synergie aus diesen Bereichen gewährleistet starke – und vor allem nachhaltig erfolgreiche – Marken- und Verpackungskonzepte.

Im 360°-Modus

  • Botschaft, Idee, Bild, Wort, Form, Farbe, Material und Haptik sind das Produkt, das als Ganzes wahrgenommen wird.
  • Marken- und Verpackungsgestaltungen sind die wichtigsten Werbe- und Kommunikationsträger, die sich in Reichweite und Wirkung mit allen anderen Kommunikationsträgern vergleichen lassen.
  • Die Zahl der Kontakte ist hoch und qualitativ. Zu den zahlreichen visuellen Kontakten schon im Shop kommen im Unterschied zu allen anderen Medien zahlreiche haptische Kontakte im Konsum. Mehr als 10 hoch qualitative Kontakte bei z.B. Pralinés, mehr als 48 bei z.B. 48 Waschladungen. Verpackungen sind Kontakte rundum, 360°, die sich rechnen.
  • Bedeutend ist dies vor allem bei Neueinführungen ohne hohe Spendings, bei Nischen- oder Premium-Produkten genauso wie bei Private Label. Die Verpackung ist die Marke, die höchste Bekanntheits- und Sympathiewerte erreichen kann – und muss.
  • Die Herausforderungen für Marken- und Verpackungsdesign sind differenzierter: Aufmerksamkeit finden bei Shoppern, Kundenbindung schaffen bei Verbrauchern. Marken und Verpackungen „gehören zum Haushalt“, stellen nicht nur in Küche oder Bad den größten Anteil der Dinge des Alltags. Und sind prägende Elemente der Alltagskultur.

Offer

Design

  • Analyse der visuellen und sinnlichen DNA von Kategorie und Produktgruppe.
  • Scannen der Trends bei Form, Material, Farbe und Look.
  • Entwicklung Designkonzeption und tragender Idee.
  • Gestaltung von Markenkern, -Logo und -Tonalität.
  • Mehrstufige Entwurfsentwicklungen bis zum fertigen Styleguide.
  • Zusammenarbeit mit den besten Umsetzern: maßgeschneidertes Foto, Styling, Druckvorbereitung, Andruck und Druck.
  • Kreative Workshops.
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der Mittel und Inhalte aktueller Designsprachen.

Techno

  • Maßgeschneidertes Formdesign und –konstruktion.
  • Entwicklung von Codierungen des Embodiments und aller fünf-sinnlichen Qualitäten.
  • Druckkonzept und –abwicklung.
  • Material und Veredlung.
  • Virtuelle oder reale Mockups.
  • High-End-Rendering.
  • Erfahrung in der Umsetzung unsichtbarer digitaler Codes.
  • Display- und Shop-Kompetenz.
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der Mittel und Inhalte aktueller technologischer Entwicklungen.

Market

  • Entwicklung von Produkt- und Markenkonzepten.
  • Markenprofil und Positionierung
  • Analyse Marktentwicklung, -treiber und –trends.
  • Bewertung Wettbewerber qualitativ.
  • Regelmäßiges Monitoring und Analyse von Markt-, Shopper- und Verbraucherverhalten und -untersuchungen.
  • Entwicklung von Markennamen und Prüfung.
  • Teilnahme und Mitarbeit Kongresse, Messen, Arbeitsgruppen.

Unternehmen

Geschäftsführender Gesellschafter Peter Roßkamp

Account-Managerin Nataliya Pavelets

Creative-Director Alexander Schenk

Grün

macht glücklich

Hub of Europe

Fünf Regionen, drei Länder, drei Sprachen: Die Region Maas-Rhein wird oft genannt „Europe on a small scale“. Frühstück morgens bei Albert Heijn in den Niederlanden, in Deutschland arbeiten und abends Feinkost bei Delhaize Belgien kaufen – das ist hier Alltag und prägt Denken und Arbeiten der Agentur.

Referenzen

Marken und Unternehmen, die der DeTeMa ihr Vertrauen schenkten.

Die DeTeMa arbeitet projektbezogen. Jedes Projekt ist eine Empfehlung für ein folgendes. Mehr nicht, nie weniger. Aktuelle Projekte besonders vor dem Roll-out finden Sie hier natürlich nicht.

Stellenangebote

Aktuell haben wir keine neuen Stellenangebote.

Kontaktieren Sie uns

+49 (0)2405 601320
Heider-Hof-Weg 23, 52080 Aachen

Presse

PRinzip - Martin Heinen
Kommunikation
Tel.: +49 172 1601962
Zweifaller Straße 246, 52224 Stolberg